3 Möglichkeiten um beim Reinigen Zeit zu sparen

Unsere Maids sind schon seit langem im Putzgeschäft tätig, weshalb wir mit einigen Tipps zum Zeit sparen ausgerüstet sind! Nutze diese drei Vorschläge um dein Zuhause mit weniger Aufwand in den Griff zu bekommen.

  1. 15 Minuten Timer einstellen, und mit Eifer wegräumen! Einer der einfachsten Wege beim Putzen Zeit zu sparen ist es sich jeden Tag zumindest 15 Minuten zu nehmen um rumliegende Dinge schnell weg zu räumen. Diese Angewohnheit kann einem ordentlich Zeit und Nerven sparen wenn es dann zum richtigen Putztag kommt. Außerdem, wenn man eine vorbestimmte Position für jegliche Dinge hat, kann dies die Produktivität beim Wegräumen ordentlich erhöhen.
  2. Arbeite dich von oben nach unten vor. Die Schwerkraft beeinflusst alles, sogar den Hausstaub. Spar dir die Böden als letztes auf damit du nicht zweimal putzen musst.
  3. Immer gleich sauber machen. Dies ist eine erprobte Methode um regelmäßig Zeit zu sparen, besonders wenn es um die Küche oder das Badezimmer geht. Beim Kochen immer gleich wieder Oberflächen abwischen und die benutzen Utensilien gleich in die Spüle oder Geschirrspüler stellen. Wenn Flecken am Herd entstehen, diese wenn möglich gleich wegwischen, damit sich keine Krusten bilden. Im Badezimmer die Seifen und Zahnpasta Reste sofort wegwischen. Am besten die typischen Reinigungsprodukte im Haus an der richtigen Stelle zur Verfügung stellen, damit diese Vorgehensweise schnell zur Gewohnheit wird.

More from this author

Schreib einen Kommentar